Wenn Sie nicht unbedingt in das doch sehr teure Gold als Edelmetall investieren wollen, aber dennoch Edelmetalle in Ihr Portfolio mit aufnehmen wollen, stellt sich die Frage, ob Silber als Anlageform sinnvoll ist. Der Silberkurs Euro gibt darüber Aufschluss, wenngleich er nur erste Anhaltspunkte bieten kann. Die Silberkurse sind in den vergangenen Jahren wie auch die Goldkurse gestiegen.

Dennoch sind genauso sie starken Schwankungen unterworfen, wie folgende Abbildung der Silberkurs Entwicklung aus dem August 2012 beweist:

Wie wird sich Silber künftig entwickeln?

Vielen von Ihnen stellt sich natürlich auch die Frage, wie sich Silber künftig entwickeln wird. Eine eindeutige Silberkurs Prognose gibt es nicht, die führenden Experten streiten sich um die weitere Entwicklung. Die BNP-Paribas beispielsweise hat aufgrund der in diesem Jahr gefallenen Goldkurse auch die Silberkurs Prognose für 2013 leicht gesenkt, und zwar auf 51 US-Dollar.

Andere Experten sehen jedoch Silber als stark im Kommen. War es einst das wichtigste Geldmetall wurde es später immer stärker entwertet. Die einstige geschichtliche Bedeutung stünde dem Silber aber zu, so die Experten und deshalb gehen sie davon aus, dass sowohl Goldkurs, als auch Silberkurs massiv ansteigen würden. Einige schätzen Goldkurse von 8.000 US-Dollar  und Silberkurse von 400 US-Dollar bis 2015 für realistisch ein.

Welchen Experten ist zu glauben?

Welchen Experten sollten Sie aber nun glauben? Auch hier gibt es keine allgemein gültige Empfehlung. Etwas Silber, Gold und andere Edelmetalle im Portfolio zu haben, schadet natürlich nie. Dennoch sollten Sie nicht zu viel Ihres Vermögens in Edelmetalle investieren, da die Kursentwicklungen zu unsicher sind, als dass sie korrekt beurteilt werden könnten.Außerdem sorgt die aktuelle Euro-Krise für vermehrte Unsicherheit an den Finanzmärkten, was sich auch auf den Silberkurs Euro auswirken kann und wird. Dadurch sollten Sie nur geringe Anteile Ihres Vermögens in Edelmetalle investieren, zumal Ihnen diese eher einen Inflationsschutz, als eine Rendite bringen.