Die Welt der Baufinanzierung ist enorm in Bewegung. Vor etwa sieben, acht Jahren begannen die ersten Internetportale, die attraktivsten Angebote verschiedener Banken zu vergleichen und damit wesentlich mehr Transparenz als bisher zu schaffen. Dadurch wurde das früher vorhandene “Fast-Monopol” der Hausbank gebrochen: All diejenigen, die günstig finanzieren möchten, können unter viel mehr Kreditgebern als bisher auswählen. Auch die Beleihungsgrenzen bei der Immobilienfinanzierung wurden stark verändert: Entgegen der traditionellen Praxis wird der Baukredit oft mit keinem Eigenkapital vergeben.

Günstigere Kredite für die Eigentumswohnung oder als Finanzierung fürs Haus

Ähnlich wie bei dem Versicherungsvergleich für die Autoversicherung können Sie jede Menge Geld sparen, wenn Sie die Transparenz des Internets nutzen. Die Vergleichbarkeit der Preise oder Zinsen sorgt dafür, dass die Margen geringer werden, um neue Kunden zu gewinnen und Bestandskunden zu halten. Ein gutes und unverbindliches Angebot kann man über das Internet einholen und mit den dort enthaltenen Zahlen die Rechnung beginnen: Um wie viel ist denn das Erschaffen eines eigenen Immobilienvermögens teurer als einem Vermieter die Wohnung oder das Haus abzubezahlen? Gerade in der derzeitigen Niedrigzinsphase staunen viele, die einen Vergleich starten, über die doch recht günstigen Konditionen.

Warum es einen 100.000 Euro Kredit ohne Eigenkapital geben kann?

In den letzten Jahren hat im Bankensektor ein enormer Umdenkprozess eingesetzt: Durch die hohen Kursschwankungen bei Wertpapieren mussten einige Banken wesentlich höhere Wertberichtigungen vornehmen, als dies bei Hypothekenkrediten notwendig wäre. Zudem gibt es beim 100.000 Euro Kredit den Grundbucheintrag für die Wohnung oder das Haus als eine zusätzliche Sicherheit. Dadurch ist das wirtschaftliche Risiko für die Bank wesentlich geringer, denn im unwahrscheinlichen Fall der Nichtrückzahlung kann ja noch die als Sicherheit gestellte Immobilie verwertet werden.

Bedingt durch das abgesicherte Risiko und die Niedrigzinsphase gilt: Eigenheimkredite sind heute sehr viel günstiger als früher! Wer durch einen Internetvergleich einen sehr günstigen Immobilienkredit findet, der kann auch nach den unterschiedlichen Varianten fragen. Wenn man ein bisheriges Darlehen aus der Hochzinsphase ablösen und damit Zinsaufwand sparen möchte, dann sollte man daran denken: Ein Annuitätendarlehen kann man beispielsweise auch für die Zukunft abschließen. Mit dem sogenannten Forward-Darlehen sichert man sich die jetzigen Konditionen für die Auszahlung bzw. Umschuldung in der Zukunft.