Network MarketingWer eine Möglichkeit sucht, um neben seinem Beruf zusätzlich Geld zu verdienen, der wird auch aufs „Network Marketing“ aufmerksam werden. Diese spezielle Form des Direktvertriebs eignet sich für Arbeitnehmer und Selbstständige, die nebenher einen Zusatzverdienst anstreben und etwas Freizeit dazu investieren möchten. Wie genau Network Marketing funktioniert und was man damit im Monat verdienen kann, ist an dieser Stelle zusammengefasst.

So funktioniert Network Marketing

Das Grundprinzip beim Network Marketing ist, dass ein selbstständiger Vertriebler in eigener Verantwortung für ein Unternehmen dessen Produkte oder Dienstleistungen verkauft. Dabei kann es sich um Artikel, Dienstleistungen oder virtuelle Güter handeln. Auf welche Weise der Vertrieb erfolgt, entscheidet der Selbstständige und führt die Verkaufsaktion eigenverantwortlich durch. Für jeden erfolgten Verkauf wird eine vereinbarte Provision ausgezahlt. Diese kann in Form einer Umsatzbeteiligung, als prozentualer Anteil am Gewinn des Unternehmens oder vorab festgelegte Summe ausgezahlt werden. Weitere Informationen und praktische Tipps für Interessenten bietet NetMOBiz auf der eigenen Seite.

Was kann man mit Network Marketing verdienen?

Die Verdienstmöglichkeiten beim Network Marketing hängen vom Einsatz des Vertrieblers ab. Je größer der zeitliche Einsatz und das Engagement sind, desto höher kann auch der Verdienst ausfallen. Verspricht ein solches System einen sehr hohen Gewinn in einer kurzen Zeitspanne, sollte es mit Vorsicht betrachtet werden. Realistische Gewinne sind nur durch engagierte Arbeit zu erzielen und erfordern neben einem zeitlichen Einsatz auch ein gepflegtes Netzwerk. Die Gewinnspanne liegt zwischen einigen hundert und mehreren tausend Euro im Monat. Einfluss auf den individuellen Umsatz haben einerseits der Wert der verkauften Produkte oder Dienstleistungen und andererseits der persönliche Einsatz. Deshalb lässt sich keine verbindliche Aussage zum möglichen Gewinn machen, ohne dabei das Produkt zu kennen. Klar ist aber, dass ohne eigenen Einsatz, kontinuierliche Arbeit und etwas Talent keine überzeugenden Gewinne erzielt werden können.

Tipps für einen guten Verdienst beim Network Marketing

Durch kontinuierliche Arbeit kann man beim Network Marketing die größten Erfolge erzielen. Erst auf diese Weise lässt sich ein Netzwerk aufbauen, welches dann für den Vertrieb beim Network Marketing genutzt werden kann. Vor allem das Internet bietet viele Möglichkeiten, um beim Strukturvertrieb Geld zu verdienen. Netzwerke lassen sich online leichter betreuen und für den eigenen Vertrieb nutzen. Außerdem ist die Reichweite online besonders groß und lässt sich sehr gezielt nutzen, um immer nur die Zielgruppe eines Produkts oder einer Dienstleistung anzusprechen.

Finger weg von unseriösen Systemen

Das Netzwerk Marketing ist kein unseriöser Vertrieb, sondern ein transparentes System, von dem Unternehmen und selbstständige Vertriebler gleichermaßen profitieren können. Allerdings gab es in der Vergangenheit so genannte Schneeballsysteme, bei denen nur die Initiatoren vom System profitiert haben. Je weiter das System voran geschritten ist, desto weniger Aussicht auf einen Verdienst hatten die Teilnehmer. Solche unseriösen Systeme erkennt man zum Beispiel daran, dass unrealistische Gewinne in Aussicht gestellt werden (siehe: Handelskammer Hamburg).