Weltweit gibt es unzählige Währungen, wobei deren Anzahl aufgrund der Einheitswährung in Europa schon deutlich gesenkt wurde. Statt Lira, Peseta und Kronen gibt es für den größten Teil Europas nur noch den Euro. Doch welche anderen Währungen haben weltweit noch eine große Bedeutung?

waehrungenIn der Währungen weltweit Liste werden die wichtigsten Währungen aufgeführt:

  • Euro
  • US-Dollar
  • Englisches Pfund
  • Schweizer Franken
  • Japanischer Yen
  • Thailändischer Bath

Darüber hinaus gibt es natürlich viele weitere Währungen weltweit. Listen dafür zu erstellen, würde aber hier den Rahmen sprengen. Ein paar wichtige Währungen weltweit zeigt folgende Liste noch auf:

  • Isländische Krone
  • Russischer Rubel
  • Singapur-Dollar
  • Indonesische Rupiah
  • Taiwan-Dollar
  • Lettischer Lats
  • Türkische Lira

Warum gibt es Währungen der Welt in so vielen Variationen?

Wenn Sie sich die Währungen der Welt genauer betrachten, entdecken Sie, dass im Laufe der Geschichte jedes Land, teilweise sogar jede Region ihre eigene Währung hatte. Die Geschichte des Geldes zeigt, dass sich unsere heutigen Währungen der Welt erst im Laufe von Jahrtausenden entwickelt haben. Die Vereinfachung, möglichst viele Länder von einer Gemeinschaftswährung zu überzeugen, ergab sich jedoch erst in den letzten Jahren.

Der Grund für die Vielzahl der Währungen der Welt liegt also vor allem darin, dass sich die Welt nicht in allen Teilen gleichermaßen entwickelt hat. Heute sind die USA eine der größten Weltmächte überhaupt. Doch vor wenigen Jahrhunderten war dieser Teil der Welt völlig unbekannt und nur dünn besiedelt. Die wichtigsten Dinge passierten stets in Asien und Europa. Durch diese unterschiedliche Entwicklung der Erdteile versteht es sich von selbst, dass es auch unterschiedliche Währungen der Welt gibt.

Allerdings können Sie beruhigt sein, denn die oben genannten Währungen vom Euro bis zum Thailändischen Bath sind in den meisten Regionen anerkannt, so dass Sie mit diesen auch zahlen können.

© Dawn Hudson – Fotolia.com