Unzählige Schnäppchenfallen lauern im Supermarkt auf Sie, sicherlich werden Sie einigen schon auf die Schliche gekommen sein. Andere hingegen bleiben meist unbemerkt. Immer mehr Verbraucher nutzen einen Einkaufszettel, doch schlussendlich wird mehr in den Einkaufswagen gepackt, als eigentlich beabsichtigt war. Wenn Sie günstig einkaufen wollen, sollten Sie die Schnäppchenfallen kennen und diese soweit wie möglich umgehen. Zunächst wird versucht, Sie als Kunde in die richtige Stimmung zu versetzen und dafür werden unter anderem

  • Musik,
  • Düfte,
  • Beleuchtung,
  • Blocking,
  • Cross-Selling,
  • Sichtbereich,
  • Großpackungen
  • Kassenzone

dementsprechend gestaltet.

kaufverhaltenBeeinflussung des Kaufverhaltens

Bereits mit der Musik sollen Sie in Kauflaune versetzt werden, die je nach Tageszeit auf die Verbraucher klanglich abgestimmt ist. Auf dem Vormarsch sind die Düfte, die Ihre Sinne beeinflussen sollen und die so dosiert werden, dass sie unterhalb Ihrer Wahrnehmungsschwelle liegen. Verteilt werden sie gezielt großflächig über die Klimaanlage oder über Aromasäulen und meistens bemerken Sie das nicht.

Auch mit der Beleuchtung werden Sie dazu verleitet mehr in Ihren Einkaufskorb zu legen, als Sie geplant haben. Die Produkte werden ins rechte Licht gerückt und sehen somit viel versprechend aus. Damit Sie zum Kauf animiert werden, kommt das Blocking ins Spiel. Paletten, Wühltische oder Aufsteller werden so im Supermarkt platziert, dass diese unwillkürlich Ihre Aufmerksamkeit erregen. Außerhalb der Regale werden dabei die Waren präsentiert, die besonders preiswert sein müssen, das suggeriert uns unser Unterbewusstsein und sicherlich denken auch Sie bei diesen Angeboten, dass Sie günstig einkaufen können.

Ähnlich verhält es sich beim Cross-Selling, denn finden sich noch Cracker an der Käsetheke, so werden sie ohne Preisvergleich in den Wagen gelegt. Im Sichtbereich, also oben und in der Mitte werden die teuren Markenprodukte platziert. Mit einem Blick in die unteren Regalreihen werden Sie hingegen die preisgünstigeren Produkte entdecken, die Sie wesentlich günstiger einkaufen können.

Bei Großpackungen sollten Sie auf den Kilopreis achten, denn nicht immer wird Ihnen hier ein Mengenrabatt geboten. Lassen Sie sich in der Kassenzone nicht verleiten, denn hier werden Schokoriegel und Co. einzeln angeboten, die Sie in größeren Packungen günstig einkaufen werden.

© lightpoet – Fotolia.com